Unsere Katzen

Bei Fragen zu unseren Katzen wenden Sie sich bitte telefonisch an uns,

da die Beantwortung per email zuviel Zeit beansprucht.

Bitte nutzen Sie auch den Anrufbeantworter, unser Team ruft zurück!


Es warten zurzeit 85 Katzen auf ein neues Zuhause! Da wir hier nicht jede Katze einzeln zeigen können, gibt es nur eine Bildergalerie.

Einige Katzen, die schon länger auf ein Zuhause warten, stellen wir jedoch gern extra vor.



Dana und Dora


Dana und Dora sind als zwei Abgabekatzen zu uns ins Tierheim gekommen. Die beiden sind auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Geboren sind sie am 16.05.2011

Sie sind reine Wohnungskatzen, wenn man möchte kann man sie aber an den Freigang gewöhnen.

Die zwei hübschen werden nur zusammen in ein neues Zuhause vermittelt. Wer Interesse an den beiden hat, mögen sich zu den Öffnungszeiten im Tierheim melden.

Uwe


Uwe kam mit seiner Mama als Fundkatze zu uns ins Tierheim. Anfangs tat sich Uwe schwer uns zu vertrauen, Stück für Stück mussten wir ihm beibringen das er in sicheren Händen ist. Dies lernte er schnell. Nun ist Uwe ein wahrer Kuschelkater und und tobt den ganzen Tag. Er ist ca. Ein halbes Jahr alt und möchte noch viel erleben. Wer Interesse an Uwe hat, möge sich zu den Öffnungszeiten im Tierheim melden.

Ilona und Ingo


Ilona und Ingo kommen aus einer Beschlagnahmung ins Tierheim. Die beiden sind unzertrennlich und gehen nur als Pärchen zusammen in eine neue Familie. Die beiden kennen keinen wirklichen Freigang, könnten also als reine Hauskatzen vermittelt werden. Sie sind jetzt ca. 2-3 Jahre alt und sehr anghänglich und verschmust. Wer Interesse an Ilona und Ingo hat, meldet sich zu den Öffnungszeiten im Tierheim. 



AKTION Hofkatze

 

Im Tierheim Tensbüttel sind nicht nur Schmusetiger untergekommen. Hier gibt es auch echte Wildfänge und Katzen, die lieber weitestgehend autark draußen leben. Für diese Samtpfoten suchen wir ein Zuhause mit Freigang, bzw. Anbindung an ein Haus. Die Tiere sollen einen wetterfesten Unterschlupf haben, gefüttert, gesundheitlich versorgt (Wurmkur, Flohprophylaxe, Impfungen) und bei Krankheit oder Verletzung tierärztlich behandelt werden.

Sollten Sie auf dem Land wohnen oder gar einen Hof/Resthof haben, dann melden Sie sich gerne und geben Sie einer oder mehreren von diesen freiheitsliebenden Fellnasen ein Zuhause. Selbstverständlich sind alle Kandidaten für die "Aktion Hofkatze" kastriert.