Unsere Hunde

Die Beantwortung per email bei Fragen zu unseren Hunden nimmt leider zu viel Zeit in Anspruch.
Wenden Sie sich deshalb bitte zu unseren Öffnungszeiten von

Mittwoch - Sonntag von 15:00 - 17:00 Uhr

telefonisch an uns!


July


July ist eine 8 Jahre alte Dalmatiner Hündin und nicht kastriert. Als Gefahrhund eingestuft, ist sie nur an Hundehalter mit Hundeführerschein abzugeben. Sie ist zusammen mit Molly in Tierheim gekommen. July kennt Katzen und Alpaka‘s. Verträglichkeit mit anderen Hunden haben wir hier noch nicht weiter testen können. Sie ist sehr eigensinnig und ein kleiner Dickkopf der nur das hören will, was ihr zu Gute kommt.

Molly


Molly ist eine kleine, 15 Jahre alte Lhasa Apso Hündin und nicht kastriert. Molly ist fast blind und taub. Eine kleine, ruhige Hündin, die so körperlich noch recht fit ist, aber noch in ärztliche Behandlung muss. Eine Zahnbehandlung steht noch aus. Molly braucht dringend ein letztes Zuhause, wo sie sehr viel Zuneigung bekommt.  Schön wäre noch ein ruhiges Zuhause, vielleicht bei einer älteren Dame, die sie ganz doll betüddelt.



Luca


Luca ist ein Staffordshire der vor 5 Monaten schon einmal bei uns war.
Der treue, nicht kastrierte Rüde braucht erfahrene Menschen, die mit Luca umgehen können.

 

Er ist bereits 10 Jahre alt, hat aber noch Power und jede Menge Kraft und vor allem seinen eigenen Kopf. Wenn Luca etwas nicht möchte bleibt er gerne mal stur und dann muss man wissen wie man mit ihm umgehen muss.
Luca beherrscht Grundkommandos, braucht aber eine konsequente und erfahrene Hand, die ihn führt.

Flo


Flo, eine Im April 2021 geborene Schäferhund-Mix- Hündin aus Rumänien, wartet noch auf der Quarantänestation auf ihren neuen Besitzer.


Flo ist sehr anhänglich und freut sich über jeden Besucher. Dies zeigt sie dann auch deutlich durch kleine Seen, die sie dann vor Freude macht. Flo braucht eine konsequente Erziehung, zeigt aber jede Menge "will to please" und hat schon ein bisschen Grundgehorsam. Sie ist ihrem Alter entsprechend lustig und aufgeregt. 



Ronja und Balu

Ronja ist eine Flat Coated Retriever Hündin und ca. 9 Jahre alt. Noch hat Ronja ein wenig zu viel auf den Rippen und braucht dringend Bewegung um abzunehmen.  Sie ist super lieb zu Menschen und anderen Hunden und verfügt über eine guten Grundgehorsam. Nur an der Leine laufen muß noch geübt werden. Ronja geht sehr gern in jedes Wasser und in jeden Teich.  

 

Balu ist ein Havaneser-Mix-Rüde, ca. 3 Jahre alt und kastriert. Auch Balu ist ein kleiner, lustiger Geselle, der ebenfalls zu Menschen wie auch zu Hunden sehr nett ist.  Auch er hat einen guten Grundgehorsam und Spaß etwas neues zu lernen.

 

Die beiden werden nur zusammen vermittelt und können nicht getrennt werden. 



Dörte


Dörte ist eine ca. 2012 geb. Englische-Bulldoggen-Mix Dame und kam als Fundhund zu uns ins Tierheim, bis jetzt konnte kein Besitzer ermittelt werden.  
Dörte ist sehr freundlich, kann aber leider schon nicht mehr sehr gut hören. Dafür kann sie sehr gut singen und macht dieses auch besonders dann, wenn sie sich allein fühlt. Sie hat leider noch einige weitere körperlichen Einschränkungen, mehr dazu telefonisch. 

Grey


Auch Grey wurde wieder ins Tierheim zurückgebracht. Dieser große Rüde hat mächtig viel Power und braucht eine ganz konsequente Erziehung. Ein Besuch in der Hundeschule ist zwingend erforderlich. Mit Grey muß man sich beschäftigen und arbeiten. Es ist kein Hund, der "einfach mal so mitläuft". Hier ist viel Aufmerksamkeit und Erziehung erforderlich. Bekommt Grey diese Erziehung, wird er ein ganz toller Begleithund werden.

Grey braucht viel Auslauf und ein eingezäuntes Grundstück wäre schön. Wir hoffen Grey schnellstmöglichst wieder in eine neue Familie vermitteln zu können.



Foxy

Foxy hat einen traurigen Verlust erlitten. Ihr Herrchen kam ins Krankenhaus und es fand sich niemand, der sich um sie kümmern konnte. So landete die 11 jährige Altdeutsche Schäferhündin bei uns im Tierheim. Foxy hat jede Menge Kraft und Power und liebt es gefordert zu werden. Lange Spaziergänge und Spiele genießt sie ebenso wie ausgiebige Streicheleinheiten. Mit anderen Hunden versteht sie sich nur bedingt und sollte in ihrem neuen Zuhause daher als Einzelhund gehalten werden. Fremden Menschen gegenüber reagiert sie zunächst misstrauisch. Man muss sich ihr Vertrauen schon verdienen.  Doch hat man ihr süßes Hundeherz erst einmal erobert, ist sie die liebste und treuste Hundeseele.   

Wenn Sie Foxy kennenlernen möchten, melden Sie sich gerne bei uns im Tierheim.