Unsere Hunde

Bei Fragen zu unseren Hunden wenden Sie sich bitte telefonisch an uns,

da die Beantwortung per email zuviel Zeit beansprucht.

Bitte nutzen Sie auch den Anrufbeantworter, unser Team ruft zurück!


Sakima


Sakima ist ein männlicher Jack Russel Mix, wurde 2011 geboren und ist kastriert. Sakima kam als Fundhund ins Tierheim Tensbüttel und begibt sich nun auf die Suche nach seiner Familie, damit er nie alleine ist, denn das mag er gar nicht. Sakima hat so starke Verlustängste, dass ihn zu einen wahren Ausbruchskünstler macht.  Grundgehorsam beherrscht er nicht, er hat seinen eigenen Kopf. Dafür ist er sehr anhänglich und läßt sich gern verwöhnen und holt sich seine Streicheleinheiten ab. 

Lenno


Lenno ist ein kastrierter Old-English-Bulldog Rüde und am 03.03.2012 geboren.

Lenno sollte eher als Einzelprinz vermittelt werden, da bei seinen Artgenossen die Sympathie entscheidet. Lenno mag keine Katzen, ob er mit kleinen Kindern kompatibel ist, wissen wir nicht.

Er kam als Fundhund zu uns ins Tierheim und sucht nun ein neues Zuhause wo er den ganzen Tag geliebt und betreut wird. Schmusen kann er 24 Stunden am Tag und das braucht er auch. Gesundheitlich ist er ein wenig eingeschränkt, nähere Informationen geben wir am Telefon bekannt. Lenno liebt es zu spielen und einfach bei seinem Menschen zu sein. Grundkommandos beherrscht er gut.



Grey

Der schöne Grey ist ein beeindruckender Rüde mit viel Power. Er braucht liebevolle aber auch konsequente und erfahrene Menschen, die mit ihm regelmäßig die Hundeschule besuchen. Grey ist ein intelligenter Hund, der jeden Tag Beschäftigung und Aufgaben geboten bekommen muss. Er ist ca. 2- 3 Jahre alt. Die Belohnung wird ein  ganz wunderbarer Begleit- und Familienhund sein.

Mit anderen Artgenossen ist er freundlich, fröhlich und verspielt. Grey benötigt viel Auslauf und ein eingezäuntes Grundstück. 



Foxy


Foxy hat einen traurigen Verlust erlitten. Ihr Herrchen kam ins Krankenhaus und es fand sich niemand, der sich um sie kümmern konnte. So landete die 10 jährige Altdeutsche Schäferhündin bei uns im Tierheim. Foxy hat jede Menge Kraft und Power und liebt es gefordert zu werden. Lange Spaziergänge und Spiele genießt sie ebenso wie ausgiebige Streicheleinheiten. Mit anderen Hunden versteht sie sich nur bedingt und sollte in ihrem neuen Zuhause daher als Einzelhund gehalten werden. Fremden Menschen gegenüber reagiert sie zunächst misstrauisch. Man muss sich ihr Vertrauen schon verdienen.  Doch hat man ihr süßes Hundeherz erst einmal erobert, ist sie die liebste und treuste Hundeseele.   

Wenn Sie Foxy kennenlernen möchten, melden Sie sich gerne bei uns im Tierheim.

Gizmo


Gizmo ist ein etwa 15 Jahre alter nicht kastrierter Mischlingsrüde. Durch ein Missverständnis wurde Gizmo leider als Gefahrenhund eingestuft. Daher benötigt sein neues Frauchen oder Herrchen einen Hundeführerschein. Auch gehört dadurch der Maulkorb für ihn zum Spazierengehen dazu - Gizmo lässt sich diesen aber problemlos anziehen. Fremden Menschen gegenüber ist der süße Kerl sehr aufgeschlossen. Rüden sind ihm allerdings nicht sympathisch. Hündinnen die ihn „ignorieren“ akzeptiert er auf Spaziergängen. 

In seinem neuen Zuhause möchte er allerdings gerne Einzelprinz sein. 

Gizmo ist leinenführig und genießt seine gemütlichen Spaziergänge, bei denen er zurzeit immer von seiner Freundin Liese begleitet wird. Da Gizmo leichten Jagdtrieb hat, sollten in seinem neuen Zuhause keine Katzen oder Kleintiere wohnen. Kleine Kinder kann er durch die schnellen und unkontrollierten Bewegungen schwer einschätzen und er fühlt sich manchmal durch sie verunsichert. Daher wird Gizmo nur in eine Familie ohne solche vermittelt.  Im Haus ist Gizmo sehr ruhig und findet schnell seinen Platz.