Unsere Hunde


Blacky


Blacky ist 2 Jahre alt und schon durch mindestens 5 Hände gegangen bis er Ende 2017 im Tierheim landete. Dort hat er dann niemand mehr an sich herangelassen und es hat lange gedauert sein Vertrauen wieder aufzubauen. Er knurrt und fletscht auch heute noch die Zähne wenn jemand vor dem Gitter zu seinem Zimmer steht oder herein möchte. Bei bekannten Menschen ändert sich sein Verhalten dann in Freude.

Bei Spaziergängen kümmert er sich nicht um Menschen die man trifft, bei Hunden entscheidet die Chemie (meist freundlich). Er läuft gut an der Leine. Tagesformabhängig hat er manchmal keine Lust zum Laufen und man muss etwas Überzeugungsarbeit leisten bis es ihm doch Spaß bringt.

Blacky hat gesundheitliche Probleme mit den Vorderbeinen und leidet an krampfartigen Anfällen, die mit Medikamenten gut eingestellt wurden.

Asya


Die zuckersüße Asya ist Menschen sehr

zugetan. Sie kam Anfang Juli diesen Jahres zu uns. Das einjährige Energiebündel liebt das Spiel mit Artgenossen. Sie verträgt sich gut mit Katzen und kennt auch den Umgang mit Kindern. Die kleine Hundeschule beherrscht sie schon ganz gut, sie läuft prima an der Leine und würde aber auch gerne mit ihrem Menschen zusammen noch weiter viel Neues lernen.

Bonny


Bonny haben wir am 12. August aufgenommen. Weitere Infos folgen.



Barny, Robby + Emma


Diese "Drei" kamen zu uns, da ihr Frauchen leider verstorben ist. Barny und Robby, zwei Bordercolli-Rüden ca. 8-9 Jahre alt und Emma eine kleine Mischlingshündin. 

Alle "Drei" haben einen guten Grundgehorsam und sind noch total verspielt und wollen arbeiten. Gern würden wir die Rüden zusammen vermitteln. 

Gizmo


Hier kommt Gizmo!
Gizmo ist ca. 13 Jahre alter nicht kastrierter Mischlingsrüde. Durch ein blödes Missgeschick wurde Gizmo als Gefahrenhund eingestuft. Um den dennoch tollen Gizmo führen zu können benötigen Sie einen Hundeführerschein. Der Maulkorb gehört für ihn zum Spazierengehen dazu und er lässt sich diesen problemlos anziehen. Fremden Menschen gegenüber ist er sehr aufgeschlossen. Rüden sind Gizmo nicht sympathisch. Bei Hündinnen die ihn „ignorieren“ ist es ok, wenn sie ihn beim Spaziergang begleiten. In seinem neuen Zuhause möchte er allerdings Einzelprinz sein. 

Gizmo ist leinenführig und genießt seine gemütlichen Spaziergänge, bei denen er immer von seiner Freundin Liese begleitet wird. Da Gizmo leichten Jagdtrieb hat sollten Katzen und Kleintiere nicht in seinem neuen Zuhause wohnen. Kleine Kinder kann er durch die schnellen und unkontrollierten Bewegungen schwer einschätzen, dieses verunsichert ihn, auch sie sollten nicht im neuen Zuhause sein. Im Haus ist Gizmo sehr ruhig, er findet schnell seinen Platz.



Felix


Unser kinderlieber Hundeopi Felix wartet seit Anfang Juli sehnsüchtig auf seine neuen Besitzer. Der circa 15 jährige Schäferhund-Mix verträgt sich sowohl mit Hunden als auch mit Katzen sehr gut. Besonders ist er aber den Menschen zugetan, die sich um ihn kümmern. Dankbar nimmt er jede Streicheleinheit entgegen und revanchiert sich dafür mit liebevoller Zuneigung.

Little Joe


Little Joe ist ein richtiges Energiebündel, der Menschen sehr zugetan ist. Gerne tobt und spielt der etwa 1,5 Jahre alte Labrador-Mix mit seinen Artgenossen auf dem weitläufigen Gelände des Tierheims herum. Er ist lernwillig und sollte mit seinem neuen Menschen unbdingt eine Hundeschule besuchen. 

Aris


Aris ist ein zweijähriger Mischlingsrüde, nicht kastriert und voller Power!

Aris braucht dringend den Besuch der Hundeschule, da er sehr aufmerksam und gelehrig ist, jedoch nur über den kleinen Grundgehorsam verfügt. 
Aris braucht eine gute, konsequente Führung, damit er zum besten Begleithund des Menschen wird.



Lexi


Lexi ist eine mittelgroße  Mischlingshündin, nicht kastriert und fast 8 Jahre alt. Die süße "Grauschnauze" ist eine kleine Träumerin und läuft gern einfach nur in ihrer Welt. Sie hat ein sehr freundliches Wesen und kommt gern von selbst um sich ihre Streicheleinheiten abzuholen.